20082018-06-06T11:30:45+00:00

2008

Herr Dr.-Ing. Sergiy Antonyuk erhält den Preis für seine experimentellen und theoretischen Arbeiten zum Deformations- und Bruchverhalten von kugelförmigen Granulaten bei Druck und Stossbeanspruchung. Er konnte experimentell zeigen, dass das für die pneumatische Förderung, die Schüttgutlagerung und die Wirbelschichttechnik gleichermaßen bedeutsame Problem des Granulatzerfalls in Abhängigkeit von den Materialeigenschaften durch Kennzahlen eindeutig beschrieben werden kann. Die von ihm durchgeführte Simulation der Beanspruchung eines kugelförmigen Granulates, bestehend aus Primärartikeln, die durch Feststoffbrücken miteinander verbunden sind, auf der Basis des Diskrete-Element-Modells weist einen neuen Weg zur physikalisch begründeten Modellierung des Bruchvorganges von Granulaten.